Zeit, ein unbegrenzter kommerzieller Wert

Lesezeit ca. 6 Minuten

Hat man sich mit dem Thema „Bond“ befasst oder mit dem Kommerz generell, dann wird man wissen das diese Bonds nur von lebendigen Männern und Weibern unterzeichnet werden können. Warum? Weil nur die lebendigen Männer, Weiber mit ihrer Energie (Schaffenskraft) als Mensch unbegrenzte Werte schaffen können. Nur sie können einem Wertpapier „Energie geben“, so daß dieses überhaupt einen „Wert“ erhält, vor allem ja, weil ALLE sog. Staaten heute aus dem Konkurs heraus operieren.

Was hat das Ganze nun mit „Zeit“ zu tun? Der eine oder andere Leser erinnert sich eventuell an den Film „Momo“ von 1986 und den „grauen Herren“, die nur durch das Einsammeln der Lebenszeit von den Menschen überlebensfähig waren. Wann oder wieso die sog. Zeit oder Zeitrechnung eingeführt wurde, dazu könnte man viel schreiben, dies soll aber nicht das Thema sein. Fakt ist, daß die Menschen der Besonderheit genannt Zeit UNTERGEORDNET sind, sowie auch der gesamte Kommerz auf die Zeit ANGEWIESEN ist oder an die Zeit GEBUNDEN ist.

Ein Mensch lebt in Wahrheit nur im „hier und jetzt“. Ist ein Augenblick vorbei, dann ist er Vergangenheit. Betrachtet man das ganz genau, dann gibt es keine Vergangenheit, sondern immer nur das hier und jetzt. Jede Sekunde, Millisekunde die verstreicht ist Vergangenheit. Der Mensch bewegt sich also bei genauerer Betrachtung immer nur in der Gegenwart. Ebenso verhält es sich mit der Zukunft. Eine Arbeit die ein Mensch leistet mag vielleicht mehrere Stunden oder Tage dauern, trotzdem leistet er diese Arbeit im hier und jetzt, in DIESEM Augenblick. Diese Beispiele sollen verdeutlichen wie stark die Menschen in ihrem Denken heute dem Phänomen Zeit unterworfen sind. Egal ob Jahr oder Tag, Minute oder Sekunde. Die Zeit spielt „überhaupt keine Rolle“, denn der Mensch handelt immer im hier und jetzt. Es gibt kein Morgen und auch kein Gestern. Diese Art der Betrachtung kann sehr hilfreich sein, wenn man sich um „Vergangenes sorgt“ oder über „Künftiges sorgt“. Auch um für sich selbst einmal genau hinzuschauen was die Zeit im wesentlichen überhaupt für eine Bedeutung hat oder wie sehr sie doch das Leben der Menschen gravierend verändert und beeinflußt hat. Faktisch, also in der Fiktion spielt die Zeit eine große Rolle (Fristen, Verzug usw.), im Wesentlichen jedoch, spielt die Zeit keine Rolle.

Zu dem eben ausgeführten Text mag jeder eine andere Sichtweise haben und das ist in Ordnung. Um aber begreifen zu können wie heute überhaupt Werte geschaffen werden, also im Kommerz oder wie Geld seinen „Wert“ überhaupt erhält, lohnt sich ein Blick auf das Thema „Zeit“ oder die „grauen Herren“ die den Menschen die sog. Zeit STEHLEN.

Was gibt allen materiellen Dingen Wert oder läßt sie den An-Schein von Wert haben? Es ist die Zeit. Die Lebenszeit und die daran gebundene Schaffenskraft der Menschen und diese hat tatsächlich einen UNBEGRENZTEN Wert bis zu dem Zeitpunkt des sog. Todes, denn ein Menschenleben kann an KEINEM materiellen Wert berechnet werden.

In Bezug auf den Kommerz: Geht man zum Beispiel einkaufen oder möchte man sog. Geld bekommen, dann tauscht man seine Zeit gegen einen „Wert“ den man erhält, wenn man am kommerziellen Leben teilnimmt. Man könnte es auch so beschreiben, wenn der Mensch am kommerziellen Leben teilnimmt oder Geld haben möchte, dann gibt er immer einen „Rabatt“ auf seine „unbegrenzte Zeit“.

Diese Zeit oder Energie die ein Mensch investiert (innerhalb eines bestimmten Zeitabschnittes), wird dann umgewandelt in NUTZBARE Zeit (Geld) für zum Beispiel Banken oder den Bankiers. Somit verfügen dann die Banken über „die Zeit“ der Menschen oder Männer und Weiber bzw. den „Kreditnehmer“, obwohl hierbei die Menschen in Wahrheit den sog. Banken einen UNBEGRENZTEN Wert, Lebenszeit / Kredit geben.

Ein Beispiel wäre auch die sog. Geburt. Die Lebenszeit, Schaffenskraft oder Energie (Arbeitskraft) wird von den sog. Staaten verbrieft bzw. es wird ein Wertpapier „Geburtsurkunde“ erstellt, betreffend der PERSON an der sich die sog. Staaten dann die Eigentumsrechte sichern, unter TÄUSCHUNG.

Was findet man bei diesem Prozeß? Die Zeit. Denn hier BELEIHEN die sog. Staaten die ZUKÜNFTIGE Energie oder die Schaffenskraft, also die ZEIT eines Menschen. Was hat diese Zeit für einen Wert? Einen UNBEGRENZTEN Wert.

Natürlich werden hierbei Werte festgelegt, denn „die grauen Herren“ arbeiten ja schließlich in der Doppik und somit brauchen diese einen festgelegten Wert, so wird auf diese Art und Weise die fiktive Wert-Erschaffung oder Werteschöpfung blockiert oder begrenzt (block grant / blocking of the grant). Sie begrenzen hierbei also den Wert der Energie (Schaffenskraft / Arbeitskraft / Zeit) eines Menschen, so daß dann erst Bilanzen entstehen können.

Jeder Mensch wünscht sich ein langes und erfülltes Leben aber er „vergißt“ dabei all zu oft das „hier und jetzt“. Woran liegt das? Es ist die ZEIT, denn das aktuelle System oder „die grauen Herren“ brauchen die Lebenszeit der Menschen so wie der Mensch die Luft zum Atmen braucht. Paradox, oder? Das aktuelle System kennt den Menschen nicht (außer als Kollateral-Geber), es kennt NUR die Fiktion. Das System GIERT aber regelrecht nach der Lebenszeit von den Menschen, um überhaupt existieren zu können. Die sog. Gerichte betrachten den menschlichen Körper als Maße, Land und Boden, denn er besteht ja auch aus Mineralien. Somit ist also der menschliche Körper das Eigentum der sog. Staaten, da sie aus dem Konkurs heraus operieren und TITEL auf Land und Boden haben sowie sie auch TITEL auf die PERSONEN haben.

Es ist wichtig diese Dinge zu begreifen oder genauer zu betrachten, wenn man sich mit dem aktuellen System bzw. den Kommerz befaßt. Man braucht eine GESUNDE Armeslänge ABSTAND zu diesem „Spiel“, denn nur so kann man hier logisch handeln. Auch wenn diese „Logik“, welche dieses „Weltweite Spielfeld“ in sich trägt mehr als krank ist. Zumindest in Bezug auf die Menschen, die aber der Motor von diesem „Spiel“ sind.

Zurück zu der Zeit, dieses „empfinden der Zeit“ überträgt der Mensch immer und immer wieder auf seinen Nachwuchs, denn auch dieser „muß“ dann dem Weg des Geldes folgen. Ganz egal, der Mensch ist gefangen darin, ob durch die sog. Geburt oder durch die ganzen versteckten Verträge und den sog. Krediten, die das System kreiert.

Macht es Sinn „die Welt zu kaufen“, wenn die Welt mehr kostet als man selbst?

Es gibt Möglichkeiten über den Kommerz ein Stück Freiheit wieder zu erlangen mit denen man diesen „grauen Herren“ das STEHLEN der Lebenszeit bedeutend schwerer machen kann. Es ist wirklich möglich für sich selbst die Zeit etwas „anzuhalten“ um wieder mehr Zeit für das „hier und jetzt“ zu haben. Es ist sehr wichtig, seine Lebenszeit mit möglichst vielen schönen Dingen zu füllen und diese Dinge müßen nicht immer materieller Natur sein …

Ach und Michael Ende war seiner Zeit weit voraus!

1
Teile Deine Gedanken mit anderen Menschen, schreibe einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Beiträge
0 Beitrags Antworten
1 Followers
 
Kommentar mit den meisten Rückmeldungen
Der meiste Kommentar Beitrag
1 Kommentar Authoren
Crissi Kürzliche Kommentare von Authoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Crissi
Gast
Crissi

Inspiriert durch “In Time – Deine Zeit läuft ab (2011)” … und unter der Prämisse Zeit=Geld

Zeit ist eine Ware (Produkt)! Sie wird in den Atomuhren in der PTB in Braunschweig (D-U-N-S Nr. 313009771, PTB – SIC Code 8731 – Commercial Physical and Biological Research) hergestellt und über das „Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung“ in das System für alle Spieler eingespiest und geliefert. Die Sekunde ist aber Unsicher (Ihre relative Frequenz-Unsicherheit ist besser als 1.10^-15) und daher DEFEKT! Ein Vertrag mit sehr kurzer Laufzeit, welcher sich aber immer wieder von selbst erneuert – sofern keine Reklamation beim Hersteller eingeht. Bedingungslose Zustimmung/Annahme durch Schweigen. Eine Reklamation könnte mit einer bedingten Annahme einiges neu definieren – oder?

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitmessung#/media/File:BS.Rathaus-innen-Uhrzeitanzeige_gem._Atomuhr_der_PTB.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitmessung
https://de.wikipedia.org/wiki/Einheiten-_und_Zeitgesetz
https://www.gesetze-im-internet.de/me_einhg
https://de.wikipedia.org/wiki/Koordinierte_Weltzeit
https://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Büro_für_Maß_und_Gewicht
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Genaueste-Uhr-der-Welt-jetzt-noch-viel-genauer-2616128.html
https://www.ptb.de/cms/ptb/fachabteilungen/abt4/fb-44.html
https://www.upik.de/upik_suche.cgi?newQuick=1

“Die Sekunde ist definiert durch das 9 192 631 770-fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustands von 133Cs-Atomen entsprechenden Strahlung.”